1.Herren - 21.Spieltag: Auswärtsspiel beim TSV Schwarme

Der nächste Schritt

TSV Bramstedt siegt 3:0 in Schwarme

von Sven Hermann

Doch in Sicherheit dürfen sich die Bramstedter noch längst nicht wähnen, da auch der auf dem ersten Abstiegsplatz stehende TSV Brockum nach seinem 4:0-Sieg in Barnstorf mit vier Punkten, aber auch zwei Spielen Rückstand gegenüber den Bramstedtern in Schlagdistanz zum rettenden Ufer bleibt. Die Gäste, die nach der Winterpause unter ihrem neuen Coach Sascha Feldt bislang beachtliche 13 Punkte sammelten, versäumten es, in Schwarme rechtzeitig alles klar zu machen. „Wir haben 90 Minuten auf ein Tor gespielt. Dennoch war es ein hartes Stück Arbeit für uns“, fand Feldt.

Iven Lehner, Daniel Zimmermann und Daniel Kling verfehlten mit ihren Kopfbällen zwischen der 30. und 45. Minute knapp das Ziel. Besser machte es Jannis Könenkamp, der nach Eckball von Adam Sudy quasi mit dem Halbzeitpfiff per Kopfball zur Führung traf. „Der Treffer fiel zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt“, bemerkte Feldt. Auch im zweiten Abschnitt kontrollierten die Gäste das Geschehen, hatten in der 65. Minute jedoch Glück, als Schiedsrichter Tim Otto bei einem vielversprechenden Schwarmer Angriff auf Abseits entschied (65.). Wenig später die Vorentscheidung: Sudy jagte einen Freistoß, der eigentlich als Flanke gedacht war, aus 30 Metern in den Knick (72.). Abschließend traf Daniel Kling, dessen Schuss aus zehn Metern unhaltbar abgefälscht wurde (86.). „Ich war immer vom Potenzial meiner Mannschaft überzeugt. Jetzt belohnt sie sich auch“, freute sich Feldt.

 

(Quelle: www.weser-kurier.de)

Seite durchsuchen

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Anstehende Termine

Keine Termine