1.Herren - Krombacher-Pokal Viertelfinale: Auswärstsspiel beim TSV Okel

Der Pokal und seine eigenen Gesetze

Der TSV Bramstedt holt in Okel einen 0:4-Rückstand auf und gewinnt im Elfmeterschießen

von Niklas Golitschek

TSV Okel - TSV Bramstedt 8:9 n.E. (4:4, 4:1). „Das Wunder von Okel“, scherzte Bramstedts Trainer Sascha Feldt nach dem Halbfinaleinzug. Er hatte auch allen Grund sich zu freuen, holte seine Elf doch einen 0:4-Rückstand auf, glich in der siebten Minute der Nachspielzeit durch Amadeus Stucke noch aus. Stucke war es auch, der den entscheidenden Elfmeter verwandelte, für die Gastgeber verschoss Leon Helmke. Okels Trainer Uwe Vogel musste die Schlappe noch verdauen. „Das ist bitter und enttäuschend. Wir haben den Gegner beherrscht, in der ersten Halbzeit regelrecht an die Wand gespielt. Das war absolut top“, meinte er. Marvin Zwiebler (7.), Rico Volkmann (12.), Dennis Dahme (22.) und Leon Helmke (42.) hatten früh die 4:0-Führung und damit den vermeintlich sicheren Sieg besorgt. „Wir waren unkonzentriert und hatten auch Schwierigkeiten mit den Platzverhältnissen“, sagte Sascha Feldt.

Seine Elf fing sich aber gerade noch rechtzeitig, Varushan Chudawerdjan schaffte vor dem Pausenpfiff den Anschluss per Strafstoß. „Das hat uns einen Ruck gegeben“, stellte Feldt fest. In der 63. Minute folgte das 2:4 aus Bramstedter Sicht durch Alexander Matissek. „Danach ging bei uns gar nichts mehr“, beklagte Uwe Vogel. In einer hitzigen Schlussphase brachte Daniel Kling seine Mannschaft noch näher an die Sensation (76.), wenig später musste zunächst Bramstedts Trainer die Seitenlinie verlassen, auf ihn folgte Ersatztorhüter Hendrik Neumann, der ebenfalls wegen zu heftiger Reklamationen Gelb-Rot sah (82.). Mit dem Ende der Nachspielzeit gelang schließlich noch der Ausgleich, wodurch sich Bramstedt ins Elfmeterschießen rettete – und gewann. Für Uwe Vogel gilt es nun, seine Mannschaft bis zum Ligaspiel in Bruchhausen-Vilsen am Sonntag aufzubauen. „Wir dürfen die Saison noch nicht abhaken“, fordert er. Aber auch er selbst brauche noch ein paar Tage, um das zu verarbeiten.

 
(Quelle: www.weser-kurier.de)

Seite durchsuchen

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Anstehende Termine

Keine Termine