Willkommen 04



News

1. Herren - 4. Spieltag: Auswärtsspiel gegen TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Seckenhausens nächster Streich

von Sven Hermann

Seckenhausen-Fahrenhorst. Bezirksliga-Absteiger TSG Seckenhausen-Fahrenhorst sorgt in der Fußball-Kreisliga weiter für Furore. Durch einen auch in dieser Höhe absolut verdienten 7:1 (5:1)-Heimsieg gegen den TSV Bramstedt konnte die Elf von Trainer André Schmitz die Tabellenführung verteidigen. Die Bilanz ist bei vier Siegen aus vier Spielen weiterhin makellos. Doch nicht nur ergebnistechnisch, auch fußballerisch befinden sich die Seckenhauser auf einem gutem Weg. 

Weiterlesen: 1. Herren - 4. Spieltag: Auswärtsspiel gegen TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

1. Herren - 1.Spieltag: Heimspiel gegen TUS St.Hülfe-Heede

Siegestraum platzt in der Nachspielzeit

von Karsten Bödeker

Bramstedt. Etwas zu eilig agierte Fußball-Kreisligist TSV Bramstedt zum Saisonauftakt und dann war die Nachspielzeit etwas zu lang. Denn in der 93. Spielminute gelang Aydin Sünün vom TuS St. Hülfe-Heede per Strafstoß noch der Treffer zum 1:1 (1:0). Überflüssig aus Bramstedter Sicht, aber angesichts der in den letzten 30 Minuten engagierteren Gäste auch verdient.

Weiterlesen: 1. Herren - 1.Spieltag: Heimspiel gegen TUS St.Hülfe-Heede

TSV Bramstedt: Raus aus dem Ödland der Tabelle

von Jannis Klimburg

Nicht unbedingt viele Bäume hat der TSV Bramstedt in den vergangenen Jahren in der Fußball-Kreisliga ausgerissen. In den zurückliegenden vier Spielzeiten stand immer eine Platzierung in der unteren Tabellenhälfte zu Buche. Und das, obwohl der Kader stets mit einer enormen Qualität bestückt war. So hat sich der TSV im Laufe der Zeit zur grauen Kreisliga-Maus entwickelt. Doch nun wollen die Bramstedter wieder heraus aus dem Ödland der Tabelle. Deswegen wurde nun mit Christian Jeinsen ein erfahrener Trainer verpflichtet, der die vergangenen Jahre in der Bezirksliga das Kommando gab – und zwar beim TuS Kirchdorf. Dort hatte der 59-Jährige fünf Jahre lang das Sagen. Zuvor hatte er bereits mehrere Male Mannschaften des SC Weyhe trainiert und war außerdem eine lange Periode beim FC AS Hachetal aktiv. Insgesamt hat Jeinsen schon 27 Jahre Trainerdasein auf dem Buckel. Und nun, kurz vor seinem 60. Geburtstag, kommt es zu seiner wohl schwierigsten Herausforderung: Er soll den TSV Bramstedt wieder in die rechte Spur führen.

Weiterlesen: TSV Bramstedt: Raus aus dem Ödland der Tabelle

Titel mit großer Leichtigkeit verteidigt

Von Jannis Klimburg

Christian Jeinsen wollte direkt nach dem Spiel kein großes Fass aufmachen. Der Trainer des TSV Bramstedt ließ seine Schützlinge erst einmal in Ruhe. Das war wahrscheinlich auch besser so. Denn seine arg personal gebeutelte Mannschaft hatte gerade im Finale des vereinseigenen Sündermann-Cups gegen den TSV Weyhe-Lahausen eine Tracht Prügel kassiert. Gegen den direkten Liga-Konkurrenten ging die Jeinsens-Elf mit 1:9 (0:1) unter.

Weiterlesen: Titel mit großer Leichtigkeit verteidigt

Alles noch offen für die Endrunde

Von Jannis Klimburg

Bramstedt. Der zweite Spieltag des Sündermann-Cups ist Vergangenheit. Und es bleibt weiter spannend in beiden Gruppen. Durch die Siege des SV Mörsen-Scharrendorf (2:1 gegen TSV Bramstedt) und TVE Nordwohlde (3:1 gegen TSV Okel) können theoretisch noch alle Mannschaften die Finalrunde erreichen.

Weiterlesen: Alles noch offen für die Endrunde

Gemeinsam erfolgreich

von Florian Kastens

Bramstedt. „Ich glaube, rückblickend betrachtet war es für beide Seiten eine Win-win-Situation. Der Verein konnte bis zum Sommer sicher planen, und mich persönlich hat das Halbjahr in jedem Fall vorangebracht. Ich habe einige Dinge lernen können und werde davon zukünftig bestimmt profitieren.“ So lautet das Fazit von Jan Lehmkuhl zu seiner halbjährigen Trainertätigkeit beim Kreisligisten vom TSV Bramstedt.

Weiterlesen: Gemeinsam erfolgreich

Neues Offensiv-Trio für den TSV Bramstedt

Bramstedt. Der Fußball-Kreisligist TSV Bramstedt rüstet weiter auf. Mit Christian Langer (zweite Mannschaft), Omar Atris (TSG Osterholz-Gödestorf) und Serdar Uludasdemir (SV Mörsen-Scharrendorf) stoßen gleich drei neue Spieler zum Kader, wie Fußballspartenleiter Daniel Zimmermann berichtet. Von dem offensiven Trio erhofft sich Trainer Christian Jeinsen mehr Konkurrenzkampf und noch mehr Flexibilität in vorderster Front. Zuvor hatte der TSV bereits Alexander Matissek, Daniel Richter (beide SV Heiligenfelde), Lukas Wickbrand (TSV Ristedt) und Sebastian Glade (TSV Asendorf) verpflichtet.

(Quelle: www.weser-kurier.de)

Spaß beim Fest des TSV Bramstedt

Kinder und Jugendliche probieren Sportarten aus

von BERTHOLD KOLLSCHEN

Bramstedt - Mit großer Begeisterung haben 43 Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis zu 17 Jahren am Sport- Spiel- und Sommerfest des TSV Bramstedt teilgenommen.
Dabei tobten sie auf dem Bramstedter Sportplatz, dem Tennisplatz und in der Sporthalle. Die jungen Gäste haben sich viel bewegt, viel ausprobiert und auch ganz viel gelacht.

Weiterlesen: Spaß beim Fest des TSV Bramstedt

Seite durchsuchen

Kalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Anstehende Termine

Fr Sep 20 @18:00 -
E-Junioren vs. JSG Martfeld U11
Fr Sep 20 @18:00 -
D-Junioren vs. SV Barver U13
Fr Sep 20 @19:30 -
2. Herren vs. TVE Nordwohlde III
So Sep 22 @11:00 -
E-Junioren vs. TUS Syke U10
So Sep 22 @11:00 -
F-Junioren vs. TUS Syke U09
So Sep 22 @15:00 -
1. Herren vs. TUS Kirchdorf
Di Sep 24 @17:30 -
E-Junioren vs. TSV Heiligenrode U10
Fr Sep 27 @19:30 -
Ü40 vs. TSV Schwarme
Fr Sep 27 @19:30 -
1. Herren vs. TuS Sudweyhe II
Sa Sep 28 @09:00 - 01:00PM
Altpapiersammlung