Willkommen 04



Vereinsleben

Jahreshauptversammlung 2021

Am 31.07.2021 wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des TSV Bramstedt nachgeholt. Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Pandemie mussten hierzu einige Vorkehrungen getroffen werden. Neben entsprechendem Abstand zwischen den Sitzplätzen und einem Lüftungskonzept wurde der Impfstatus der Teilnehmer abgefragt. Da hierbei eine ausreichende Impfquote festgestellt wurde (die Anzahl nicht vollständig Geimpfter lag bei unter 10 Personen) konnte die Versammlung im geplanten Rahmen durchgeführt werden. Bereits im Vorfeld stand fest, dass es sich eher um eine „Notversammlung“ handeln wird und nur die dringendsten Themen behandelt werden können. Ehrungen konnten somit in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden.

Nachdem der zweite Vorsitzende, Marten Kracke, die Jahreshauptversammlung eröffnet hatte, begrüßte er die Anwesenden. Dabei wurden Julian Zurmühlen als kommissarischer Ortsvorsteher, Marcus Peters als 1. Vorsitzender im Ausschuss für Lehrarbeit und Auswahlmannschaften, sowie Heinz-Friedrich Knake als Ehrenratsmitglied des TSV Bramstedt besonders hervorgehoben.

Anschließend wurde den 2020 und 2021 verstorbenen Mitgliedern des TSV Bramstedt mit einer Schweigeminute gedacht. Julian Zurmühlen hat nach dieser Schweigeminute eine Ansprache für unseren, ebenfalls verstorbenen, 1. Vorsitzenden Reinhard Simon gehalten. Darin würdigte er Reinhards Wirken im Vorstand und die Arbeit, die er seit mehreren Jahrzehnten im Verein geleistet hat. Leider konnten wir uns bei „Mr. TSV“ Reinhard nicht mehr persönlich für seinen Einsatz und sein Engagement bedanken. Aber u.a. durch viele durchgeführte Projekte, das letzte größere war die neue Dachterrasse am Vereinsheim, wird er uns immer in Erinnerung bleiben. Wir werden allen Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Nach Feststellung von 30 stimmberechtigten Anwesenden, sowie der satzungsgemäßen Ladung, wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 durch Bettina Rohlfs verlesen und bestätigt. Darauf folgte der Bericht unseres Kassenwartes Ulrich Meyer. Dieser ergab für 2020 einen Kassenüberschuss im Vergleich zum Vorjahr.

Die KassenprüferInnen Verena Bösche, Liselotte Helmke und Fritz Wessel haben die Kassenführung am 02.07.2021 überprüft und dabei keinerlei Beanstandungen festgestellt. Daraufhin beantragte Liselotte Helmke die Entlastung des Kassenwartes, sowie des Vorstandes. Beide Entlastungen konnten einstimmig erfolgen.

Gem. Tagesordnung folgten nun die Wahlen. Zuerst wurde hierbei die Wahl der/des 1. Vorsitzenden durchgeführt. Marten Kracke erwähnte in dem Zuge, dass der Vorstand sich bereits Gedanken zur Nachfolge von Reinhard Simon gemacht hat und gerne Benjamin Seeger vorschlagen würde. Nachdem es keine weiteren Vorschläge gab, wurde Benjamin Seeger zur Wahl gestellt und von den Anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt.

Es folgte die Wahl zur 3. Vorsitzenden. Kerstin Suhling, die dieses Amt bereits in den vergangenen Jahren innehatte, stellte sich zur Wiederwahl - auch diese Wahl fiel einstimmig aus.

Gleiches gilt für die Wahl des Kassenwartes, bei der sich Ulrich Meyer zur Wiederwahl gestellt hatte.

Zum Schluss folgte die Wahl der Jugendleitung, da Christin Limberg vorzeitig von diesem Amt zurückgetreten ist. Laura Löffler wurde als Nachfolgerin vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig von den Anwesenden gewählt. Wir danken Christin für ihre geleistete Arbeit und wünschen Laura alles Gute für ihren Einstieg.

Im Anschluss daran wurde der Ehrenrat neu gewählt bzw. bestätigt. Alte und neue MitgliederInnen im Ehrenrat sind: Christiane Striepe, Heinz-Hermann Voß, Heinrich Bolte, Heike Christian und Heinz-Friedrich Knake.

Es folgte die Bestätigung der Spartenleiter. Auch hier gab es keine personellen Veränderungen. Die jeweiligen Spartenleiter sind bei Interesse auf der Hompage des TSV Bramstedt zu finden.
Und eine Wahl gab es da noch – nämlich die des nachrückenden Kassenprüfers. Johannes Wendt wurde hierfür vorgeschlagen und von den Anwesenden einstimmig gewählt. Er übernimmt den Posten für die ausscheidende Liselotte Helmke.

Da es keine Anträge gem. Satzung zur Jahreshauptversammlung gab, konnte man direkt zum nächsten Punkt auf der Tagesordnung übergehen. Dieses hieß „Beiträge 2021“. Zur Freude aller Anwesenden konnte Ulrich Meyer verkünden, dass die Beiträge in diesem Jahr stabil bleiben. Gleichzeitig kündigte er aber an, dass es im nächsten Jahr evtl. eine kleine Erhöhung geben könnte. Das hängt u.a. von den Verbandgebühren ab, die trotz Corona weiter gestiegen sind.

Zuletzt wurden noch verschiedene Themen behandelt:


1. Nach einer Danksagung an alle Trainer, Betreuer, Helfer und Altpapiersammler würdigte Marten Kracke noch die Arbeit der ausscheidenden Platzwarte Fritz Wessel und Fritz Müller
2. Derzeit wird beim TSV die Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Technik diskutiert, da aktuell verschiedene Fördermittel für die kostenintensive Umrüstung zur Verfügung stehen. Eine finale Entscheidung ist bislang noch nicht getroffen worden, da noch unterschiedliche Angebote geprüft werden
3. Peter Dumke wies darauf hin, dass die Hompage des TSV etwas aktueller gehalten werden könnte und Termine und Berichte zeitnah über diesen Weg kommuniziert werden sollten. Wir nehmen den Hinweis zur Kenntnis und geloben Besserung
4. H.-F. Knake bedankte sich beim Vorstand und bei allen ehrenamtlichen Helfern für die geleistete Arbeit

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Ehrungen im Zuge der Jahreshauptversammlung stattfinden konnten, wurde die diesjährige JHV bereits um 20:34 Uhr beendet. Sofern es (abhängig von den Inzidenzen und Regelungen) möglich ist, werden die Ehrungen bei der kommenden JHV nachgeholt.

Seite durchsuchen

Kalender

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Anstehende Termine

Sa Aug 28 @09:00 - 01:00PM
Altpapiersammlung
Sa Sep 25 @09:00 - 01:00PM
Altpapiersammlung

teaser fanshop